• Mit Offenheit und Verantwortung in deine Zukunft.

    Diesem Leitbild folgend begleiten wir unsere Schülerinnen und Schüler in familiärer Atmosphäre zum Abitur.
  • Europaschule

    Als Europaschule stehen wir für eine offene Gemeinschaft, eine fundierte Bildung und die Stärkung der Eigenverantwortlichkeit.
  • Kulturprojekte

    Jahrgangsübergreifende Projekte überwinden Fächergrenzen, um künstlerische, kreative und technische Potentiale zu entdecken.
  • Lernen

    Wir achten auf ein positives Lernklima und schaffen damit die Grundvoraussetzung für motivierenden Unterricht und gute Lernergebnisse.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Auf Entdeckungsreise in die Normandie…

.. machten sich 23 motivierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 11. Sie hatten die Chance, erstmalig an unserem neuen Schüleraustausch mit dem Lycée Malherbe in Caen teilzunehmen. Am 1.2.20 begannen wir die einwöchige Fahrt voller Erwartungen, welche keineswegs enttäuscht wurden.

 

Nach dem Erleben einen typischen Montags am Lycée, warteten in der Woche einige spannende Programmpunkte auf die Gruppe. Unter dem Projektthema „Strukturwandel und Pflicht der Erinnerung“  durfte in der agrargeprägten Normandie der Besuch einer Käserei nicht fehlen. Die Einblicke in den Biohof La grande motte, welcher sich auf eine alte Rasse, das Normanne-Rind, zurück besinnt, zeigten ein Umdenken in der heutigen Landwirtschaft. Dort ein nur wenige Tage altes Kälbchen zu streicheln war fast für alle Schülerinnen und Schüler eine Premiere.

Die Rolle der Normandie im zweiten Weltkrieg wurde durch die Besichtigung des deutschen Soldatenfriedhofs in La Cambe und durch eine Führung in die Bunker des kanadischen Landungsstrandes, dem Juno Beach, untersucht. Hierbei erinnerten wir uns an die Relevanz deutsch-französischer Freundschaft und an die Wichtigkeit eines friedvollen Zusammenlebens in Europa.

Als großes Highlight der Reise erwies sich schließlich unsere gemeinsame kleine Wanderung auf die Kreidefelsen von Étretat, wo unser Sportprogramm mit sonnigem Blick auf die raue, einzigartige Felsküste belohnt wurde. Abgerundet wurde der Tag mit einem Zwischenstopp in Honfleur, welches mit seinem charmanten Hafen zum Schlendern einlud.   

Den Rückbesuch aus Caen erwarten wir vom 14. bis zum 21.3.20. Auch dann hoffen wir auf eine spannende gemeinsame Woche.

Gruppenbild 1  Gruppenbild 2

 

europaschule europaschule europaschule europaschule
europaschule europaschule europaschule europaschule

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.